Meditation innere Kraft

Meditation innere Kraft

nimm Deine Meditationshaltung ein

atme ein       atme ein       atme ein
atme aus       atme aus       atme aus

ich stelle mir eine Rose im Herzraum vor
die Sonne strahlt und
meine Rose öffnet sich weit,
um jeden einzelnen Sonnenstrahl zu empfangen,
bis sie so gefüllt ist,
dass sie beginnt selber zu strahlen.

Die Rosensonnen strahlt in meinen ganzen Körper,
bis in den kleinen linken Zeh und darüber hinaus,
bis ins kleinste Haar und darüber hinaus,
bis ich zur Sonne werde und strahle.

atme ein       atme ein       atme ein
atme aus       atme aus       atme aus

im Alltag erinnere Dich an diesen Kraftort,
und scheint Deine Kraft mal außerhalb Dir zu sein,
sammle sie wieder in Deine Sonnenrose ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.