Meditation Gedanken

Meditation Gedanken

 nimm Deine Meditationshaltung ein

atme ein      atme ein       atme ein
atme aus      atme aus       atme aus

ich beobachte meine Gedanken
einer tritt in den Hintergrund
der nächste schiebt sich nach vorne
ich bemerke, dass ich sie beobachte
und
bemerke den Raum zwischen ihnen
zeitlos

atme ein      atme ein       atme ein
atme aus      atme aus       atme aus

nimm das Gefühl, das auftaucht, in Deinen Alltag mit

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.